August 26, 2019

Die 7 wichtigsten Gründe, warum Forcepoint am Anfang einer erfolgreichen DLP-Strategie steht

Angelica Torres-Corral

Wenn es bei Ihrer DLP-Strategie (Data Loss Prevention, Schutz vor Datenverlust) um die Wahl einer Lösung geht, unabhängig davon, ob Sie gerade erst in das Thema Datensicherheit einsteigen oder schon eine Weile im Geschäft sind, warten unzählige Stunden der Recherche mit Sichten von Datenblättern und Branchenberichten auf Sie. Doch wie können Sie wissen, welche Lösung die richtige für Ihr Unternehmen ist?

Tatsache ist, dass keine zwei DLP-Lösungen gleich sind. Obwohl alle darauf ausgelegt sind, Schutz vor Datenlecks in Ihrem Unternehmen zu unterbinden, unterscheidet sich der Ansatz der einzelnen Anbieter erheblich. Lassen Sie uns darüber sprechen, wie Forcepoint Unternehmen bestmöglichen Datenschutz bietet.

1. Eine Daten-Speicherort unabhängige DLP-Strategie

Viele DLP-Strategien beschränken sich ausschließlich auf die Sichtbarkeit lokaler Daten: in Datenbanken, auf Netzwerkservern und in E-Mails. Bei Migration in die Cloud verlieren Unternehmen zunehmend den Überblick und die Kontrolle über kritische Daten. Für Unternehmen in regulierten Branchen oder in Partnerschaften mit regulierten Branchen birgt dies das Risiko von Verstößen gegen die Vorschriften. Forcepoint bietet einen genauen Überblick darüber, wo sich Ihre Daten befinden und wo, wie und von wem auf sie zugegriffen wird, und zwar unabhängig davon, ob sie sich lokal oder in gängigen Cloud-Anwendungen wie Salesforce, G-Suite, Box oder Office 365 befinden.

2. Vereinheitlichte DLP-Richtlinien für allgegenwärtigen Schutz

Wie die meisten Unternehmen, waren Sie auch schon damit konfrontiert, mehrere Richtlinien erstellen und manuell über verschiedene Kanäle bereitstellen zu müssen, eine für das Netzwerk, eine für Endpunkte, eine für die Cloud – ein Vorgang, der für jede Richtlinie wiederholt werden muss. Dies schränkt die Administratorproduktivität ein und führt zu langen Implementierungszeiten. Die einheitliche DLP-Richtlinienverwaltung von Forcepoint ermöglicht Ihnen, eine einzige Richtlinie zu entwickeln und bereitzustellen, die auf allen Kanälen gilt, ob Netzwerk, Endpunkte oder Cloud.

3. Erstklassige DLP-Konformität

Wir lesen regelmäßig Schlagzeilen über Großunternehmen, die Opfer von Datenschutzverletzungen geworden sind und gegen Vorschriften wie die DSGVO verstoßen. Unabhängig von Größe und Sitz Ihres Unternehmens wollen Sie nicht nur heute, sondern auch für künftige Expansionen gerüstet sein. Die umfangreiche Bibliothek von Forcepoint mit über 2.000 sofort einsatzbereiten Richtlinien bietet Ihnen schnell einen Mehrwert, indem Sie DLP-Richtlinien einfach an die Gegebenheiten anpassen, anstatt Richtlinien zur Vorschrifteneinhaltung von Grund auf neu definieren zu müssen. Mit Forcepoint kann Ihre DLP-Strategie schnell die Einhaltung von Vorschriften sicherstellen.

4. Umfassende DLP-Schulung

Eine Strategie zum Schutz vor Datenverlust ist ein Dauerprojekt, in das das gesamte Unternehmen involviert ist. Erschöpfung, das gleichzeitige Verrichten mehrerer Aufgaben und der Druck, rechtzeitig auf Anfragen zu reagieren, können schnell zu Fehlern führen. Die DLP-Tools von Forcepoint ermöglichen Unternehmen die Entwicklung eines nachhaltigen Sicherheitsbewusstseins. Dies erfolgt durch Maßnahmen wie Mitarbeiterschulungen zur selbstständigen Beseitigung von Risiken und Berichtsfunktionen.

5. Preisgekrönter Datenschutz

SC Magazine oder CRN Tech Innovators bestätigen, dass unsere Selbstverpflichtung zur Bereitstellung bahnbrechender Lösungen dadurch branchenführend ist, dass wir maschinelles Lernen und Automatisierung in den Schutz von Daten einbinden. Was sonst würden Sie von einem 9-fachen Leader im Magic Quadrant „DLP“ von Gartner erwarten?

6. Fortwährende Innovation und Investitionen

Angesichts von Konsolidierung im Sicherheitsbereich, Datenschutzverletzungen in den Schlagzeilen und Verunsicherung auf dem Markt könnte es an der Zeit sein, Ihre gesamte Datensicherheitsstrategie unter die Lupe zu nehmen. Forcepoint investiert ständig in die Bereitstellung neuer Sicherheitsservices, die den Anforderungen sich entwickelnder moderner digitaler Unternehmen gerecht werden. Unser CEO erzählt Ihnen gerne mehr dazu.

7. Automatisierung mithilfe von Analysen

Forcepoint bietet die  erste und einzige Lösung auf dem Markt, die anomales Benutzerverhalten erkennt und Richtlinien dynamisch so skaliert, dass der Zugriff bei Verhalten mit geringem Risiko erlaubt und bei Verhalten mit hohem Risiko in Echtzeit blockiert wird. Forcepoint unterstützt eine adaptive DLP-Strategie und bietet individuelle, anpassbare Datensicherheit, um Ihrem Unternehmen mehr Produktivität zu ermöglichen.

Die Anschaffung einer neuen oder alternativen DLP-Lösung kann sich schwierig gestalten. Das muss nicht sein. Unabhängig davon, ob Sie ein neues Datenschutzprogramm aufsetzen oder einen prüfenden Blick auf Ihre DLP-Strategie werfen, kann Forcepoint Ihre Cyber-Resilienz steigern, um die individuellen Anforderungen Ihres Unternehmens zu erfüllen. Kontaktieren Sie uns, um mit einem unserer Experten einen Termin für eine persönliche Demo zu vereinbaren.

Angelica Torres-Corral

Angelica has spent over a decade in marketing and sales roles focusing on physical and cyber security. Her experience includes product marketing, solutions selling and corporate branding. She’s an adventurous eater, is on a quest to master the art of making macaroons and has been known to never...

Read more articles by Angelica Torres-Corral

Über Forcepoint

Forcepoint ist einer der weltweit führenden Anbieter von Cyber-Sicherheit im Bereich Anwender- und Datensicherheit und hat es sich zur Aufgabe gemacht, Organisationen zu schützen und gleichzeitig die digitale Transformation und das Wachstum voranzutreiben. Unsere Lösungen passen sich in Echtzeit an das Nutzerverhalten an und ermöglichen Mitarbeitern einen sicheren Datenzugriff bei voller Produktivität.