Dank ACE stoppt niemand mehr Bedrohungen als Forcepoint.

Forcepoint Advanced Classification Engine (ACE)

Forcepoint Advanced Classification Engine (ACE) verbessert Ihren Schutz vor Bedrohungen durch Identifizierung und Klassifizierung von Informationen, die mit Ihrem Netzwerk in Berührung kommen. ACE liefert Echtzeit-Sicherheitsbewertungen für alle Produkte, die auf der Forcepoint TRITON-Architektur aufbauen. Dank der acht ACE-Schutzbereiche und eines einzigartigen kombinierten Beurteilungsprozess bieten Forcepoint-Lösungen Schutz vor neu aufkommenden Bedrohungen, einschließlich der fortschrittlichsten Zero-Day-Bedrohungen und APTs. Gleichzeitig werden Produktivität und Compliance durch eine lückenlose Kontrolle des abgehenden Datenverkehrs sowie effektive Eindämmungsmaßnahmen verbessert.

ACE wird von Forcepoint Security Labs-Experten betreut und weiterentwickelt. Die Lösung bietet folgende Funktionen:

  • Vorhersehende Analysen identifizieren Zero-Day- und andere fortschrittliche Bedrohungen
  • Kontextbasierte Beurteilungen gewährleisten eine hohe Genauigkeit
  • Durch die Inline-Einbindung lassen sich soziale Medien und sonstiger SSL-Datenverkehr in den Griff bekommen
  • Mehr als 10.000 Analysen ermöglichen eine umfassende Prüfung
  • Eine kombinierte Risikobeurteilung gewährleistet eine effektive Entscheidungsfindung

ACE wendet Tausende von Analysen auf acht Bedrohungsebenen an. Diese umfassen auch gegenseitige Prüf- und Ausgleichsmechanismen, um eine präzise Klassifizierung zu gewährleisten. Hierbei handelt es sich um:

  1. Verhaltensorientiertes Sandboxing. Ermöglicht das Ausführen, Überprüfen und Beurteilen verdächtigen Codes in einer sicheren, isolierten Umgebung.
  2. Echtzeit-Sicherheitsklassifizierung. Überprüft sämtliche Web-Inhalte auf schädlichen oder verdächtigen Code, wie etwa verschleierte Skripte, Exploit-Code oder iframe-Tags, und ermöglicht Kontrollen für das soziale Web.
  3. Echtzeit-Inhaltsklassifizierung. Setzt fortschrittliche Maschinenintelligenz ein, um Webseiten auf Grundlage ihres Inhalts, wie Bildern, Multimedia und Links, schnell und präzise zu klassifizieren.
  4. Echtzeit-Datenklassifizierung. Als Maßnahme gegen den Diebstahl abgehender Daten werden strukturierte und unstrukturierte Daten mit Parsing und Dekodierung klassifiziert.
  5. Anti-Malware-Engines. Wendet mehrere Anti-Malware-Engines an, um sowohl allgemeine als auch spezialisierte Malware zu identifizieren.
  6. Reputationsanalyse. Verwendet mehr als 20 Kriterien zur kontextsensitiven und präziseren Reputationsbewertung.
  7. URL-Klassifizierung. Wendet aktuelle Klassifizierungsdaten für bekannte Seiten an und unterstützt die Beurteilung neuer Seiten und Links.
  8. Anti-Spam/Spear-Phishing. Bietet konkurrenzlosen, proaktiven Schutz gegen bekannte und neue E-Mail-Bedrohungen.

Die acht ACE-Schutzebenen werden gemeinsam in Web-, E-Mail-, Daten- und Endpoint-Sicherheitslösungen für die Sicherheitsbewertung eingesetzt und bieten ACE eine einmalige breite Perspektive.