This website uses cookies. By continuing to browse this website, you accept our use of cookies and our Cookie Policy. Close

DSGVO: Wesentliche Punkte Und Herausforderungen

Der Countdown für Unternehmen und Organisationen hat begonnen, um ihre Datenschutzprogramme den neuen Richtlinien anzupassen. Die neue Regelung tritt am  25. Mai 2018 in Kraft und verlangt, dass jede globale Organisation, die Daten von EU-Bürgern speichert oder verarbeitet, einen viel strengeren Fokus auf den Datenschutz legt.

Die 3 wichtigsten Änderungen sind:

  • Organisationen müssen die Aufsichtsbehörde innerhalb von 72 Stunden über einen Datenschutzverstoß informieren.
  • Jede Person hat das Recht, die Einwilligung zu widerrufen, die Löschung der Daten zu beantragen oder die Übertragung der Daten zu verlangen.
  • Organisationen müssen mit Bußgeldern von bis zu 4 % ihres weltweiten Umsatzes oder 20 Mio. € (je nachdem, welcher Betrag höher ist) für vorsätzliche oder fahrlässige Verstöße rechnen.

Um herauszufinden, wie sich diese neue Regelung auf Ihre Organisation auswirken könnte, lesen Sie unser GDPR eBook.

Laden Sie Das eBook