This website uses cookies. By continuing to browse this website, you accept our use of cookies and our Cookie Policy. Close

Endpoint Security – was sich ändern muss

Die Studie „Endpoint Security Management“ von IDG Research Services und ComputerWoche bringt die aktuellen Herausforderungen auf den Punkt

Attacken von und auf Endpoints werden von deutschen Unternehmen gefürchtet und als große Herausforderung eingeschätzt. Doch das Wissen darum allein reicht nicht aus, es besteht großer Handlungsbedarf, wie die letzte IDG- Studie zur Endpoint Security zeigt.

Die Ergebnisse untermauern unsere Strategie und zeigen wie wichtig Zero-Trust-Konzepte sind, bei denen jegliche Endpoint-Aktivitäten analysiert werden.

  • 56 Prozent der befragten Unternehmen haben durch unsichere Endpoints bereits einen wirtschaftlichen Schaden erlitten.
  • Bei 28 Prozent der Unternehmen gibt es so gut wie keine Sicherheitsanforderungen bei der Beschaffung von Endgeräten.
  • 31 Prozent der befragten Unternehmen wissen um die Bedeutung von Detection- und Response-Lösungen für die Sicherheit von Endpoints, aber nur 18 Prozent setzen diese ein.
  • 59 Prozent der Unternehmen begrüßen ein Zero-Trust-Konzept.
  • Für 68 Prozent der Befragten steht fest, dass der Faktor Mensch Teil des Security-Konzepts werden muss.

Laden Sie hier die Endpoint Security Management Studie herunter

Laden Sie den Report