Sichern Sie den Web-Zugriff und die E-Mails Ihrer Benutzer überall ab - in der Cloud, unterwegs und im Büro.

Unified Content Security

Ihr Geschäft verändert sich - da reicht es nicht aus, wenn Ihre Sicherheit nur Schritt hält

Ihre Mitarbeiter sind mobiler als jemals zuvor. Sie benötigen sofortigen Zugriff auf Daten, damit sie produktiv und konkurrenzfähig bleiben. Zudem brauchen sie einen breiten, gleichzeitig jedoch auch sicheren Zugang zum Web und zu ihren E-Mails. Neueste Entwicklungen bei Cloud- und Mobilitätstechnologien ermöglichen einen freien Ideenfluss sowie moderne Arbeitsweisen, die den Erfolg Ihres Unternehmens steigern. Allerdings sind sie auch mit zunehmend komplexen Risiken behaftet, da sich auch clevere Cyberkriminelle diese Innovationen zunutze machen können.

Um in dieser zunehmend dezentralen Welt geschützt zu bleiben, fühlen sich IT-Sicherheitsbeauftragte häufig unter Druck gesetzt, zusätzliche Kontrollebenen einzuführen. Allerdings verursachen Punktprodukte so viele Warnmeldungen und Vorfallsdaten, dass sie von überarbeiteten und unterbesetzten Sicherheitsteams kaum noch bewältigt werden können.

Das Ergebnis: mehr Komplexität im Sicherheitsmanagement, erhöhte Betriebskosten - aber weniger Sicherheit.

Der integrierte Ansatz - verabschieden Sie sich von Punktprodukten

Um echte Content-Sicherheit zu erreichen, ist es unabdinglich, sich von Punktprodukten zu lösen. Sie benötigen einen ganzheitlichen Schutz vor komplexen Bedrohungen - ganz gleich aus welcher Quelle diese stammen. Unser integrierter Sicherheitsansatz für das Web, E-Mails und andere Kanäle schützt Ihre Roaming-Benutzer ebenso wie Ihre mobilen Endgeräte und Bürostandorte, ohne dass dabei Punktprodukte zum Einsatz kommen. Forcepoint bietet einen umfassenden, zentral verwalteten Schutz, mit dem Sie sich zuversichtlich weiterentwickeln können - ganz gleich, wo Ihre Daten benötigt werden. Gleichzeitig verringern sich hierdurch Ihre Betriebskosten.

WATCH THE EXCLUSIVE WEBCAST:

Why Unified Security Solutions Are a Necessity

Watch The Webcast

"The evolution of the security vendor space has created an enormous amount of point products that all do very unique things to help an organization, but as a team that needs to manage those products and try to do so efficiently, it is very difficult — each one producing alerts, each one requiring investigation — and teams are overloaded trying to manage products that don’t talk to each other."
 - Doug Copley, Deputy CISO, Forcepoint

Integrierte Architektur = Erhöhte Sicherheit
 

INTEGRIERTE SICHERHEIT BEDEUTET BESSERE SICHERHEIT

Das Fundament der Web-, E-Mail- und integrierten Enterprise DLP-Lösungen von Forcepoint bildet unsere globale Forcepoint ThreatSeeker Intelligence (früher ThreatSeeker Intelligence Cloud). Diese branchenführende Technologie analysiert über 5 Milliarden Sicherheitsvorfälle in mehr als 155 Ländern pro Tag und nutzt die hierdurch gewonnenen Erkenntnisse, um Ihre kritischen Kommunikationskanäle zu schützen. Mit diesem leistungsstarken und ausgereiften Tool ist Forcepoint in der Lage, Ihre Daten optimal vor Angriffen von außen ebenso wie vor internen Bedrohungen zu schützen.

Mit unserer integrierten Sicherheit schützen Sie Ihre Daten zudem in sämtlichen Angriffsphasen einer Bedrohung - von den ersten zielgerichteten Phishing-E-Mails bis hin zum Ausschleusen von Daten über versteckte ‚Call Home‘-Kanäle.

Eine integrierte, erweiterte Dateianalyse (Sandboxing) ermöglicht eine frühzeitige Erkennung von Bedrohungen. Unsere Bedrohungs-Dashboards und Berichte minimieren die zur Reaktion auf Vorfälle benötigte Zeit. Dies ermöglicht zeitnahe Gegenmaßnahmen zur Eindämmung eines Angriffs, so dass Sie schneller zum ‚Normalzustand‘ zurückkehren:
 

  • Die Verwaltung von Web, E-Mail und DLP über eine einzige Konsole bietet einen besseren Überblick über die
    komplexen und vermischten Bedrohungen, die in Ihren wichtigsten Kommunikationskanälen auf Ihre Benutzer lauern. Zudem erkennen Sie hierdurch die Gefahren, denen Ihre Daten durch das versehentliche oder absichtliche Verhalten von Insidern ausgesetzt sind.
  • Unsere branchenführende Enterprise DLP-Technologie nutzt ausgereifte Methoden wie Daten-Fingerprinting, maschinelles Lernen, optische Zeichenerkennung, eine Erkennung von Datendiebstahl, bei dem Informationen langsam und in geringen Mengen ausgeschleust werden, sowie Kontextanalysen zur Erkennung und Unterbindung von Versuchen, vertrauliche Daten an einen unzulässigen Ort zu übertragen.
  • Eine einzelne, integrierte Konsole zur Verwaltung von Web, E-Mail und DLP bietet einen besseren Überblick über die komplexen und vermischten Bedrohungen, die in Ihren wichtigsten Kommunikationskanälen auf Ihre Benutzer lauern. Zudem erkennen Sie hierdurch die Gefahren, denen Ihre Daten durch das versehentliche oder absichtliche Verhalten von Insidern ausgesetzt sind.

GESCHÄFTLICHE VERÄNDERUNGEN ERFORDERN FLEXIBLE SICHERHEIT

Unsere konsolidierte Verwaltung mit integrierten Richtlinien hilft Ihnen dabei, transformative Technologien wie die Cloud, Mobilität und neue Anwendungen effizient einzuführen.

Mit Forcepoint können Sie die Implementierungsmethode für Ihre Web-, E-Mail- und DLP-Sicherheit individuell an die Bedürfnisse Ihres Unternehmens anpassen. Über unsere zentralisierte Verwaltungskonsole können Sie einheitliche Richtlinien implementieren, um Ihre Benutzer und Daten über verschiedene Netzwerke hinweg zu schützen. Dank des breiten Spektrums an virtuellen und physischen Appliances und der ISO-zertifizierten, cloud-basierten Sicherheitsinfrastruktur sorgt Forcepoint dafür, dass sowohl Ihre Benutzer als auch Ihre kritischen Daten jederzeit bestens geschützt sind - ganz gleich, wo sie sich befinden.

Forcepoint bietet Ihnen die volle Flexibilität, jede beliebige Kombination aus Forcepoint Web Security (früher TRITON AP-WEB), Forcepoint Email Security (früher TRITON AP-EMAIL), Forcepoint DLP (früher TRITON AP-DATA), Forcepoint DLP Endpoint (früher TRITON AP-ENDPOINT). In Abhängigkeit von den Anforderungen Ihres Unternehmens können Sie Forcepoint-Produkte auch problemlos mit der Forcepoint Advanced Malware Detection Appliance (früher Threat Protection Appliance), der Forcepoint Advanced Malware Detection (früher Threat Protection Cloud) oder Forcepoint Insider Threat (früher SureView Insider Threat) integrieren.

  • Unsere Cloud-, Endpunkt- und Netzwerklösungen arbeiten Hand in Hand, um Ihren Benutzern einen konsequenten ‚datenzentrischen‘ Schutz zu bieten - ganz gleich, wo sie arbeiten müssen.
  • Dank der integrierten Plattform und der einheitlichen Richtlinien können Unternehmen neueste Technologien wie Office 365, Exchange Online, Box oder Salesforce mit erhöhter Sicherheit einsetzen, ohne hierfür zusätzliche Punktprodukte zu benötigen. Damit sorgen Sie dafür, dass Ihre Mitarbeiter nicht nur mobil, sondern auch produktiv bleiben.

 

INTEGRIERTE SICHERHEIT SENKT BETRIEBSKOSTEN

Unsere branchenführende TRITON-Plattform führt die Verwaltung von Web-, E-Mail- und DLP-Schutz in einer einzigen Konsole zusammen.
 

  • Wenn Sie weniger Punktprodukte von weniger Anbietern einsetzen, sinken automatisch auch Ihre Support-Kosten.
  • Eine einzelne Plattform verringert die Integrations- und Implementierungskosten.
  • Vordefinierte, nach Verordnungstyp und geografischem Standort gruppierte Richtlinien vermindern den Verwaltungsaufwand und ermöglichen schnellen Schutz vor Datenverlust.
  • Das einheitliche ‚Look and Feel‘ reduziert den Schulungsaufwand, ebenso wie die laufenden Betriebskosten.

Unified Content Security Fallstudien