Herkömmlichen Datenschutzlösungen fehlt ein risikogerechter Ansatz

Das Ergebnis:  Ineffizienz und verringerte Produktivität

85 %

schätzen die automatisierte Durchsetzung

Die manuelle Durchsetzung von Richtlinien wirkt sich darauf aus, wie schnell ein Unternehmen Aktivitäten mit hohem Risiko identifizieren und darauf reagieren kann1

100 %

wünschen sich eine Reduzierung von Fehlalarmen

Unternehmen verbringen zu viel Zeit mit der Untersuchung von Fehlalarmen, wodurch die Aufmerksamkeit von Aktivitäten abgelenkt wird, die eine Bedrohung für das Unternehmen sein könnten2

1/3

machen sich Sorgen wegen der Sicherheit von Cloud-Daten

Unternehmen stellen oft nur wenige Daten in der Cloud zur Verfügung, da sie befürchten, dass ihre Daten dort nicht sicher sind; dies führt bei der Zusammenarbeit zu Frustration der Benutzer

Datenschutz sollte kein Hindernis für Sicherheit oder Produktivität sein

Herkömmliche Lösungen sind zu unflexibel

Herkömmliche Datenschutzlösungen beschränken sich darauf, Durchsetzungsmaßnahmen zu erlauben oder zu blockieren. Das ist für Benutzer häufig frustrierend und bremst sie bei ihrer Arbeit aus.

Complete Visibility

Fehlende Transparenz

Daten gibt es überall – in Datenbanken, auf Mobilgeräten, in Cloud-Anwendungen. Dadurch ist es nicht einfach, festzustellen, wo sich Daten befinden, wer auf sie zugreift und welche Daten geschützt werden müssen.

Identify Risks

Opfer von Warnungsmüdigkeit

Unflexible Richtlinien können zu Unmengen von Warnungen und Alarmen führen. Sicherheitsfachleute können zwischen Fehlalarmen und Benutzeraktivitäten, die eine tatsächliche Bedrohung sind, oft nicht unterscheiden.

Nur Forcepoint liefert risikogerechten Schutz von Daten

Verhaltensbasierter Ansatz für den Datenschutz

Mehr Kontext und besseres Verständnis von Benutzerabsichten, da der Schwerpunkt auf dem Verhalten von Benutzern und deren Interaktion mit Daten liegt

  • Steigern Sie die Mitarbeiterproduktivität durch individualisierten Datenschutz, damit Benutzer mit geringem Risiko wie gewohnt weiterarbeiten können, während Sie die Aktivitäten von Benutzern mit hohem Risiko einschränken.
  • Minimieren Sie Fehlalarme mithilfe einer abgestuften Durchsetzung von Richtlinien anhand der Risikostufe, damit nicht zu viele Warnmeldungen ausgegeben werden. 
  • Ermöglichen Sie die sichere Zusammenarbeit in Cloud-Anwendungen, indem Sie Erkenntnisse zu Benutzerinteraktionen mit Cloud-Daten sammeln.

Stärkung Ihres Sicherheitsprofils

Behalten Sie den Überblick und die Kontrolle über Ihre Hybrid-Umgebung, damit Sie sensible Daten überall dort schützen können, wo Benutzer (zusammen)arbeiten.

  • Finden und erkennen Sie schnell sensible Daten im gesamten Unternehmen.
  • Erweitern Sie den Schutz auf alle Bereiche, in denen Daten gespeichert sind – Netzwerk, Endpunkte und Cloud-Anwendungen –, über eine einzige Konsole, um eine einheitliche Richtlinienverwaltung zu gewährleisten.
  • Verwalten Sie Cloud-Umgebungen souverän durch verbesserte Transparenz und Kontrolle des Cloud-Zugriffs, um eine Cloud-Sicherheit ohne Wenn und Aber zu ermöglichen.

Intelligente Datensicherheit

Nutzen Sie Analysen, um das Verhalten von Benutzern und ihre Interaktionen mit Daten besser zu verstehen.

  • Verschaffen Sie sich einen Einblick in das Benutzerverhalten und erkennen Sie Abweichungen, die ein erhöhtes Risiko für Daten darstellen.
  • Nutzen Sie Verhaltensanalysen, um Reaktionen auf Aktivitäten, die das größte Risiko für Ihr Unternehmen sind, zu priorisieren und zu optimieren.
  • Automatisieren Sie die Reaktion auf riskantes Verhalten mithilfe der dynamischen, individuellen Eins-zu-eins-Durchsetzung von Richtlinien je nach Risikostufe der Benutzer.

Erfahren Sie mehr zum Datenschutz der nächsten Generation

Verwandte Produkte