Die Forcepoint ONE-Plattform bietet Security Service Edge (SSE) für den sicheren Zugriff auf das Web, die Cloud und private Web-Anwendungen.

Was ist SSE?

SSE ist die Sicherheitskomponente einer SASE-Architektur (Secure Access Service Edge). SSE vereinigt Technologien, die einen sicheren Zugriff auf Web-, Cloud- und private Anwendungen ermöglichen, um vertrauliche Daten überall dort zu schützen, wo sie genutzt werden.

SSE kann Ihnen bei folgenden Aufgaben helfen:

Zentrales Verwalten der Sicherheit

Schützen von Zugriff und Daten

Verkürzen von Latenz zum Steigern von Produktivität

Vereinfachen von SSE und Reduzieren von Risiken mit Zero Trust

Ein Zero-Trust-Ansatz für Sicherheit verlangt eine ausdrückliche Berechtigung für jede Aktion innerhalb Ihres Netzwerks, z. B. für den Zugriff auf Ressourcen oder Daten. Ein Zero-Trust-Ansatz ermöglicht Folgendes:

Verbessern von Datensicherheit und Zugriff

Verzichten auf VPNs und Verbergen von Ressourcen vor unbefugten Benutzerns

Schützen des Surfens im Internet und Herunterladens von Dateien – auch wenn diese infiziert sind

Steuern des Zugriffs auf Cloud- und private Anwendungen auf BYOD- und nicht verwalteten Geräten

Wodurch sich der Forcepoint-Ansatz für SSE unterscheidet

Forcepoint ONE ist eine Cloud-native Plattform, die für Security Service Edge (SSE) eine vereinheitlichte Konsole verwendet.

Die für die Cloud konzipierte Plattform Forcepoint ONE

Kernkomponenten der SSE-Architektur und Zero-Trust-Richtlinien sind in die Forcepoint ONE-Plattform integriert, was Folgendes ermöglicht:

Nahtloses Steuern des Zugriffs über Forcepoint ZTNA, CASB und SWG

Vereinfachen von Compliance dank vordefinierter Bibliotheken mit DLP-Richtlinien

Abwehren von Angriffen durch hochentwickelten Bedrohungsschutz, einschließlich Forcepoint RBI mit CDR

Lesen Sie die Bewertung von Forcepoint ONE des SANS Institute
Security Service Edge (SSE) ermöglicht es Kunden, den Zugriff auf Web, Cloud und private Anwendungen zu vereinfachen und zu zentralisieren.

Gründe für Forcepoint ONE für SSE

Eine für die Cloud konzipierte Plattform ist mehr als ein Produkt- oder Lösungsportfolio, denn sie ermöglicht Folgendes:

Zentrales Festlegen und Verwalten von Sicherheitsrichtlinien

Einheitliches Anwenden derselben Richtlinien unabhängig vom Arbeitsort der Mitarbeiter

Verlagern der Durchsetzung in die Nähe der Benutzer für schnelleren Webzugriff

Ortsunabhängiges Schützen von Beschäftigten und Daten bei globaler Verfügbarkeit und einer Betriebszeit von 99,99 %

Lesen Sie die Strategie mit den sieben Phasen zur Migration zu SSE

SSE-Produkte
von Forcepoint

Forcepoint ONE
Data-first-SASE beginnt mit Forcepoint ONE. Schützen Sie Daten überall und ermöglichen Sie einen sicheren Zugriff – mit der cloudnativen All-in-one-Sicherheitsplattform.

Transformieren Sie Ihr Unternehmen mit SSE von Forcepoint. Sprechen Sie mit uns!